• K.W.

Bratapfel - Winterlicher Genuss pur

Ein einfacheres winterliches Dessert als den Bratapfel gibt es nicht. Die Vorbereitung ist in wenigen Minuten erledigt und der Bratapfel kann je nach Geschmack individuell gestaltet werden.

Der Apfel ist ein Obst, das fast überall auf der Welt erhältlich ist. Für uns in Europa ist er einer der wichtigsten Vitaminlieferanten für den Winter, weil er bei einer kühlen Lagerung (idealerweise 2 Grad) seinen Reifungsprozess einstellt und lange frisch bleibt.


Die Mengenangaben bei diesem Rezept sind pro Person/Apfel


Zutaten:

1 Apfel

1 Spritzer Zitronensaft

1 Butterflocke

Fülle nach Belieben (z.B. 2 TL Erdnussbutter, Haselnusscreme, Marzipan mit Rosinen und Nüssen, Schokolade, Zimt, Zucker usw.)


Zeit:

15 Minuten Vorbereitung

45 Minuten Backzeit


Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vor.

  2. Den Apfel waschen und abtrocknen.

  3. Die Apfelkappe ca. 1 cm unterhalb des Stiels abschneiden (s. Bild).

  4. Pinsle die Schnittstellen mit dem Zitronensaft ein.

  5. Höhle nun den Apfel aus, so dass das Kerngehäuse entfernt ist. Sei vorsichtig, dass du unten nicht durchstößt!

  6. Fülle nun den Apfel mit den Zutaten, die dir am besten schmecken.

  7. Gib den Apfel ohne Deckel in eine feuerfeste Form (wenn es mehrere sind ist eine Auflaufschale geeignet, sonst eine feuerfeste Schale).

  8. Gib oben eine Flocke Butter, oder wenn du den Apfel vegan machen möchtest, eine Flocke Margarine auf den Apfel.

  9. Die feuerfeste Schale mit dem Apfel stellst du nun auf einen Gitterrost in der Mitte des Ofens.

  10. Gare den Apfel nun 35 Minuten ohne Deckel.

  11. Nach 35 Minuten gibst du den Deckel auf den Apfel und garst ihn weitere 5 Minuten. Dann ist der Apfel fertig.


Tipp: Besonders lecker schmeckt der Bratapfel mit etwas Vanilleeis und fein mit Zimt oder Cardamom gewürzt.

#bratapfel #dessert #wintergenuss #winter #vitamine #lecker #nachspeise

191 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen