• K.W.

Cake au Citron - Zitronenkuchen

Tolles französisches Dessert - leicht gemacht!

Eine tolle Kombination aus Kuchen und Frucht. Einfach ausprobieren und genießen!


Zutaten:


Kuchen:

4 Eier

270g Zucker

115g Creme fraîche

215g Mehl

1 TL Backpulver

4 Bio-Zitronen (Abrieb)

1 Prise Salz

90g Butte


Glasur (optional):

115g Puder-/Staubzucker

30g Zitronensaft


Zubereitung:

  1. Nimm eine Kastenform zur Hand und gib einen Bogen Backpapier hinein. Schneide an den vier Kanten ein und die überschüssigen Ränder etwas ab.

  2. Wasche die Zitronen und reibe die Schale in eine Schüssel.

  3. Nimm ein Sieb und siebe das Mehl und das Backpulver in die Schüssel mit dem Zitronenabrieb und gib noch 1 Prise Salz dazu.

  4. Nimm einen kleinen Stieltopf und schmilz die Butter/Margarine (flüssig, aber nicht heiß) und stell sie dann zur Seite.

  5. Schalte das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze ein.

  6. Nimm eine Plastikschüssel und schlage die Eier hinein (Dotter und EIklar gemeinsam).

  7. Gib den Zucker dazu.

  8. Nimm einen Handmixer und rühre alles, bis die Masse cremig und hell ist und sich der Zucker aufgelöst hat (3-5 Minuten).

  9. Gib nun vorsichtig die trockenen Zutaten (Zitronenabrieb, Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz) dazu sowie die Creme fraîche und verrühre alles zu einer einheitlichen Masse.

  10. Gib nun die flüssige Butter dazu und rühre alles noch einmal durch.

  11. Gib die Kuchenmasse in die Kastenform und schiebe den Kuchen auf einem Gitter (mittlere Schiene) in den vorgeheizten Ofen.

  12. Nach ca. 50 Minuten ist der Kuchen fertig (Stäbchenprobe!).

  13. Nimm den Kuchen heraus, lass ihn 5 Minuten abkühlen stürze ihn dann auf ein Teller.

  14. Rühre die Zitronenglasur an und verziere den Kuchen damit.

  15. Anschneiden & Genießen!

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen