• K.W.

Gemüsesuppe - Basisrezept

Wenn es kälter wird gibt es zum Essen kaum etwas Besseres als eine warme Suppe. Hier findest du das Basisrezept für eine vegane Gemüsesuppe, aus der man bei längerem Einkochen auch einen Gemüsefond zum Einfrieren machen kann.

Gemüsesuppen gibt es in allen Kulturen auf der Welt und sie stellt ein Basisrezept der guten Küche dar. Die Gemüsesuppe kann mit unterschiedlichen Beilagen (von den Nudeln angefangen über unterschiedliche Klöße, Fritatten oder Backerbsen u.v.a.m.) verfeinert und verspeist werden.


Zutaten:

5 Karotten

1/2 Sellerieknolle

1/2 Stange Lauch (Porree)

2 Suppenwürfel für Gemüsebrühe

1 Prise Salz

1 Bund Schnittlauch

1 Spritzer Pflanzenöl

1,5-2l Wasser


Zeit:

15 Minuten (Schnipseln)

20 Minuten (Kochen)


Zubereitung:

1) Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden (bei den Karotten Scheiben, beim Lauch in feine Ringe und beim Sellerie in kleine Würfel).

2) Einen Schuss Öl in einen großen Topf geben und erhitzen.

3) Das Gemüse etwas anrösten.

4) Mit Wasser ablöschen.

5) Die Suppenwürfel hineinkrümeln und etwas umrühren.

6) Das Gemüse einmal kurz aufkochen lassen, dann auf untere bis mittlere Stufe zurückschalten und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Sellerie und die Karotten bissfest weich sind (Gabelprobe).

7) Die Suppe anrichten (evtl. mit etwas klein geschnittenem Schnittlauch) und mit der gewünschten Beilage verspeisen.




#suppe #soulfood #gemüsesuppe #basics #basis #kochenlernen #vegetarisch #vegan


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen