• K.W.

Kokosbusserl

Kokosbusserl sind ein Weihnachts- und Jahrmarktklassiker. Das Tolle daran: Sie sind super einfach zuzubereiten. Hier geht's zum Rezept.

Ja, zugegeben: Kokosraspeln sind nicht das umweltfreundlichste Lebensmittel. Hohe CO2 Belastung plus leider sehr zweifelhafte Anbaumethoden. Trotzdem möchte ich euch das Rezept hier vorstellen, da für mich Kokosbusserl einfach zu Weihnachten dazugehören und noch dazu ganz leicht und günstig herzustellen sind. Und wie man ja weiß macht die Menge das Gift. Ich versuche dafür so weit es möglich ist auf Kokosfett zu verzichten und auch bei anderen Produkten darauf zu achten, dass möglichst kein Palmöl enthalten ist. Nun zurück zum Rezept:


Zutaten:

4 Eiklar

250g Staubzucker (Puderzucker)

250g Kokosraspeln

1 Spritzer Zitronensaft


Zubereitung:

  1. Heize das Backrohr auf 170°C Ober- und Unterhitze vor.

  2. Nimm ein Backblech und belege es mit einem Bogen Backpapier.

  3. Nimm eine Schüsel zur Hand, trenne die Eier und schlage das Eiklar in der Schüssel zu festem Schnee.

  4. Rühre nach und nach den Zucker unter und abschließend auch die Kokosraspeln und den Zitronensaft, so dass alles eine cremige Masse wird.

  5. Nimm nun einen Teelöffel und setze walnussgroße Häufchen der Masse mit ein bisschen Abstand auf das Backpapier.

  6. Backe die Kokosbusserl ca. 15 Minuten bis sie duften und eine leicht braun anlaufen.


#kekse #kokosbusserl #kokosküsse #weihnachtskekse #christmascookies #sünde #weihnachtsgebäck #nascherei

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen