• K.W.

Quiche mit Zucchini und Tomaten

Die Quiche ist ein franzsöischer Klassiker par excellence. Diesmal in der vegetarischen Variante, weil es nicht immer Fleisch sein muss - dem Klima zuliebe ;-)

Wenn es sie nicht schon gäbe müsste man sie erfinden - die Quiche. Eine Quiche ist quasi ein Mürbteigkuchen mit einem deftigen Inhalt.


Zutaten:


Teig

220 g Mehl

1 Ei (M)

1 Eigelb (M)

1/2 TL Salz

100 g Butter oder Margarine


Füllung

2 Zucchini

½ Lauch

Salz

7 Kirschtomaten

2 Eier

125 g Crème fraîche

Pfeffer (frisch gemahlen)

100 g Gratinkäse (gerieben)...oder mehr



Zubereitung:


Teig

  • Gib das Mehl in eine Schüssel und drücke in die Mitte eine Mulde.

  • Füge das Ei, das Eigelb und das Salz hinzu.

  • Schneide die Butter/Margarine in kleine Würfel. Gib sie zum Teig und verknete alles zu einem glatten Teig.

  • Mache eine Kugel und wickle gib sie in einer abgedeckten Schüssel ca. 30 Minuten in den Kühlschrank und lass den Teig ruhen.


Belag

  • Wasche die Zucchini und hoble sie ohne Stielansätze in dünne Scheiben.

  • In einem großen Topf 2 l Wasser aufkochen, 2 EL Salz (kein Fehler, das Wasser muss richtig salzig sein!) hinzufügen und die Zucchini darin 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Zum Abkühlen und Abtropfen auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten.

  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

  • Die Eier und die Crème fraîche in einem Rührbecher mit dem Schneebesen verquirlen und mit je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer würzen.

  • Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Die Springform (28 cm Ø) mit der Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

  • Den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen und einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er beim Backen gleichmäßig aufgeht.

  • Die Hälfte des Käses darauf streuen, die Zucchini und die Kirschtomaten darauf verteilen.

  • Die Eiermischung gleichmäßig über die Zucchini und die Tomaten gießen, sodass alle befeuchtet sind. Den übrigen Käse darüber streuen und die Quiche für ca. 45 Minuten in den heißen Ofen (Mitte) schieben, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

  • Dann herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Den Rand der Springform lösen und die Quiche in acht Stücke (2 pro Portion) schneiden.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen