• K.W.

Schweinefleisch in Metaxasauce

Mein Stammgericht beim Griechen jetzt für euch nachgekocht. Entdecke dieses super einfache Rezept in diesem Blogbeitrag.

Corona hat unsere Möglichkeiten essen zu gehen in diesem Jahr ja massiv eingeschränkt. Erst im Frühjahr hatten wir mit Freunden einen tollen Griechen entdeckt, den wir dieses Jahr nicht einmal aufsuchen konnten - leider. Was tun, wenn man dann Verlangen nach leckerem griechischen Essen hat? Natürlich ran an den Herd und nachkochen. Simsalabim fertig war schon unser Standardgericht "Schweinefleisch in Metaxasauce". Und so gehts...Zutaten reichen für eine Auflaufform (ca. 6-8 Personen).


Zutaten:

1 kg Schweinefleisch geschnetzelt

8 EL Olivenöl

2 große Zwiebeln

3 rote Paprika

6 EL Metaxa

6 EL Tomatenmark

300g Creme fraîche

300g milder Käse (gerieben)

100g Feta


Tipp: Das Schweinefleisch kannst du dir gleich an der Feinkosttheke schnetzeln lassen. Das spart dir viel Zeit bei der Zubereitung.

Für das Gyrosgewürz:

6 TL Oregano (getrocknet)

4 TL Thymian (getrocknet)

4 TL Basilikum (getrocknet)

2 TL Rosmarin gehäckselt (getrocknet)

2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Zwiebelpulver

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Kreuzkümmel gemahlen

1 Prise Chilipulver


Zeit:

Am Abend davor: 15 Minuten

Am speisetag: 45 Minuten


Zubereitung:

  1. Nimm die Gewürze und mische sie in einer kleinen Schale oder Tasse zu deiner Gyros-Gewürzmischung zusammen.

  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie in Ringe.

  3. Nimm eine große Schale, gib das geschnetzelte Fleisch hinein, das Olivenöl dazu, die Zwiebel und die Gewürzmischung. Mische alles gut durch und lasse das Fleisch zugedeckt im Kühlschrank über Nacht durchziehen.

  4. Heize das Rohr auf 200°C vor.

  5. Wasche den Paprika, entkerne ihn und schneide ihn in schmale, längliche Streifen.

  6. Nimm eine große Pfanne zur Hand und brate das Fleisch darin an.

  7. Gib die Paprika dazu und hebe sie unter.

  8. Lösche alles mit dem Metaxa ab.

  9. Rühre die Tomatenpaste unter.

  10. Gib abschließend die Creme fraîche dazu und koche alles noch einmal kurz auf.

  11. Die Masse gibst du anschließend in eine Auflaufform.

  12. Darüber streust du den milden, geriebenen Käse.

  13. Abschließend krümelst du noch den Feta darauf.

  14. Überbacke nun das Fleisch im Rohr bis der Käse geschmolzen ist und eine gute Farbe mit Akzenten hat.

Tipp: Zum Schweinefleisch in Metaxasauce passen kleine Teigfladen.

P.S.: Vorsicht! Alkohol verflüchtigt sich beim Kochen und Braten nicht wie oft behauptet!

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen