• K.W.

Tiramisu für Kinder

Tiramisu - das ist Bella Italia vom Feinsten. Auch meine Kinder in der Schule fliegen drauf. Grundregel beim Kochen in der Schule ist aber: Kein Alkohol. Wie Tiramisu trotzdem gelingt und schmeckt erfährst du hier.

Tiramisu war eines der ersten Desserts, die ich jemals gekocht habe. Das erste Mal als ich ca. 15 oder 16 Jahre alt war. Zum Geburtstag meiner Mutter. Es ist damit auch ein ideales Rezept für die Schulküche. Die Kinder kochen dabei immer Tiramisu für jemand anderen und dürfen gleichzeitig das Tiramisu von einer anderen Gruppe (oder von mir, wenn sich das zeitlich nicht anders ausgeht) kosten. Das Rezept ist für eine mittlere Auflaufform (12 Portionen).


Tipp: Sei nicht sparsam! Je mehr Creme, desto besser!

Zeit:

Zubereitung: 15 Minuten

Kühlzeit im Kühlschrank: mind. 6 Stunden


Zutaten:

6 Eidotter

100g Kristallzucker

40g Staubzucker

1000 Mascarpone

1 Pkg. Biskotten

300 ml Kaffee (oder 3 Briefchen Instant-Kaffee mit Wasser)

Kakao zum Bestreuen


Tipp: Hab immer eine zweite Packung Biskotten als Reserve zur Hand. Wenn die Form etwas größer ist brauchst du nämlich mehr als eine Packung!

Küchenutensilien:

1 große Rührschüssel

1 kleine Schüssel für das Eiweiß

1 Auflaufform

1 tiefes Teller für den Kaffee

1 Teigspachtel

1 Handmixer

1 kleines Sieb


Zubereitung:

- Trenne die Eier.

- Gib die Dotter in die Rührschüssel und das Eiweiß in eine andere Schüssel.

- Gib zum Dotter den Kristallzucker dazu und rühre alles mit dem Handmixer bis die Masse schön schaumig ist.

- Gib dann unter stetigem Rühren nach und nach den Mascarpone dazu.

- Nimm nun das tiefe Teller zur Hand und mische darin Kaffee und Staubzucker.

- Nun geht's ans Schichten: Nimm die Auflaufform zur Hand. Tunke die Biskotten kurz in den Kaffee und lege eine erste Schicht auf den Boden der Form.

- Gib nun in etwa die Hälfte der Mascarpone-Creme in die Form und verstreiche sie gleichmäßig auf den Biskotten.

- Nun nochmal eine Schicht mit den Biskotten darauf geben.

- Mit einer Schicht Mascarponecreme abschließen.

- Gib entweder eine Alufolie oder eine Frischhaltefolie über die Auflaufform und das Tiramisu in den Kühlschrank.

- Nimm vor dem Servieren ein kleines Sieb zur Hand und siebe auf das Tiramisu den Kakao.


Tipp: Die übrigen Eiklar kannst du z.B. für Windbäckerei verwenden!


Buon appetito!


#tiramisu #italienischeküche #dessert #schlemmern #einfachkochen #bellaitalia #italien

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen